Arvid Niemöller

 

In situ Untersuchung von PEM Brennstoffzellen mit ESR Spektroskopie

Schematischer Aufbau einer Hochtemperatur Brennstoffzelle Urheberrecht: A. Niemöller

Für PEM Brennstoffzellen spielt die Analyse und strukturelle Aufklärung von Membranen eine große Rolle. Als Material wird hierbei zumeist Nafion® verwendet, das den Ionenaustausch zwischen beiden Halbzellen gewährleistet. Der Betrieb der Zelle und die damit verbundene Beanspruchung des Membranenmaterials führen zu strukturellen Änderungen und Abbaureaktionen der Polymermembran. Eine Analyse der Zelle wird in situ erfolgen und mit Elektronenspin-Resonanz durchgeführt werden. Ziel der Arbeit ist es, das Verständnis von Mechanismen innerhalb der Membran zu verbessern, um neue und leistungsfähigere Materialien für Brennstoffzellenmembranen zu konzipieren und langfristig die Beständigkeit und Lebensdauer solcher Zellen zu erhöhen.