Sven Jovanovic

 

Raman Spektroskopie und Imaging von Elektrodenmaterialien

Raman Spektrum u. Mikroskopaufnahme (x100) eines Graphit Pellets Urheberrecht: S. Jovanovic Raman Spektrum und mikroskopische Aufnahme (100fache Vergrößerung) eines Graphit Pellets mit Partikelgröße < 20 µm

Die Raman Spektroskopie ist eine Methode, in der die inelastische Streuung von Photonen an Festkörpern und Molekülen untersucht wird. Sie bietet eine Möglichkeit zur Ermittlung der kollektiven Gitterschwingungen von Festkörpern, Phononen genannt. Damit eignet sich die Raman Spektroskopie zur Charakterisierung und Untersuchung bedeutender Eigenschaften wie z.B. der Leitfähigkeit von klassischen Elektrodenmaterialien wie Graphit und Silizium. Im Verlauf der Masterarbeit soll damit ein Verfahren zum in-operando Imaging von Batteriezellen entwickelt werden.